Neue Releases: Magento Community-Edition 1.9

 

Die E-Commerce-Plattform Magento liegt nun in der neuesten Version vor. Die wichtigsten Änderungen sind unter anderem ein neues Standard-Theme im Responsive-Design und Verbesserungen im Payment-Bereich. Dieser Artikel liefert euch eine Übersicht.

Anlässlich der US-Konferenz MagentoImagine wurden neue Versionen der E-Commerce-Plattform Magento veröffentlicht. Einige der Kritikpunkte, die während der deutschen Meet-Magento-Konferenz angesprochen wurden, sollen mit diesen beiden Releases behoben sein. Hier sind die Neuerungen:

Neue Features der beiden Magento-Releases

Neues Responsive-Design-Standard-Theme.
Das neue Theme wird als Standard mit ausgeliefert und soll als Basis für die schnelle Entwicklung eines mobil-optimierten Frontends dienen. Damit wären voraussichtlich auch Konflikte mit Googles „Mobile-First-Regel“ beseitigt. Das responsive Design wurde nicht in allen Unterseiten umgesetzt.

Verbesserte Payment-Optionen. 
Unter anderem wurde das Paypal-Modul verbessert und mit dem  Paypal-Express-Checkout versehen, der auch zukünftig automatisch alternative Bezahl-Methoden anbieten soll, falls die ursprünglich ausgewählte Zahlung fehlschlägt.

Grenzüberschreitender Handel. 
Hier wurde für EU-Händler die Möglichkeit implementiert, ein einheitliches Pricing unabhängig von den Steuersätzen zu ermöglichen.

Magento: Technologie-Updates

Front-End: SaaS/Compass

  • CSS-Precompiler, jQuery im „noConflict( )“-Mode
  • PHP 5.4Zend Framework 1.12.3
  • Apache Solr bis 3.6.2 (nur Magento EE)

 

Alle Funktionen bis auf die Nutzung von Apache Solr stehen sowohl in der Magento-EE als auch in der Magento-CE zur Verfügung. Eine umfangreiche Übersicht und Dokumentation der Änderungen findet sich im Change-Log auf der Magento Website